Partner

Intersport Krumholz Löhr Gruppe Plameco Decken Volksbank RheinAhrEifel Kreisssparkasse Mayen Kreisssparkasse Ahrweiler

27.07.2015 - Tragischer Kletterunfall bei St. Johann

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=2353
  • 0
  • 0
Share
  • Redaktion
  • 138 Medien
  • hochgeladen vor 17 Stunden

St. Johann. Am Sonntag ereignete sich ein tragischer Kletterunfall in der Nähe von St. Johann in der Verbandsgemeine Vordereifel. Drei Kletterer aus den Niederlanden befanden sich gemeinsam bei einem Basaltfelsen. Aus dem Fels löste sich ein mindestens 30 kg-schwerer Stein und traf den am Fuß der Felswand sichernden Kletterer am Kopf. Dieser wurde dabei schwer verletzt. Durch die fehlende Sicherung hing einer der Kletterer gefährlich in den Seilen. Eine zur Seilschaft gehörende 28-jährige Frau verletzte sich am Knie. Die Unglücksstelle befand sich in einem schwer zugänglichen Gelände. Die notärztliche Versorgung und Bergung der Verletzten gestaltete sich äußerst schwierig und konnte letztlich nur durch Bildung einer Menschenkette gewährleistet werden.

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010