Partner

Intersport Krumholz EVM Plameco Decken Leininger Moses Volksbank RheinAhrEifel Kreisssparkasse Mayen

21.04.2015 - Autokarambolage A61 bei Mendig

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=2262
  • 0
  • 0
Share
  • Redaktion
  • 248 Medien
  • hochgeladen vor 6 Stunden

Mendig. Drei Autofahrer wurden bei einer Autokarambolage am Montagabend auf der A61 schwer verletzt. Der folgenschwere Unfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt Mendig in Richtung Koblenz. Nach ersten Erkenntnissen musste ein vorausfahrender PKW aufgrund des Verkehrs stark bremsen. Diesem fuhr ein nachfolgendes Auto wegen zu geringem Sicherheitsabstand in das Heck. Im Anschluss prallte das vorrausfahrende Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke und schleuderte auf den Seitenstreifen. Der auffahrende PKW wurde auf die rechte Fahrspur abgewiesen, dem wiederum ein weiteres Fahrzeug in das Heck fuhr. Die drei schwer verletzten Fahrer wurden in umliegende Krankehäuser gebracht. Ein Kind, sowie eine Beifahrerin in einem der Fahrzeuge kamen glücklicher Weise mit dem Schrecken davon. An allen drei Autos entstand Totalschaden. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die A61 etwa anderthalb Stunden gesperrt. Dadurch entstand ein Strau von rund 10 Kilometern.

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010